Skip to main content

Befestigungstechnologie für die mechanische Bearbeitung schwer zu spannender Werkstücke

Seit 2006 entwickelt und fertigt die INTECCS LTD. technische und medizinische Geräte. Immer auf der Grundlage kältetechnischer Anwendungen.
Für den industriellen Bereich ist die Produktgruppe Gefrierspannsysteme KRYOTOOL die wesentliche Grundlage der Aktivitäten. Diese Geräte werden zum Spannen mit Eis von Werkstücken eingesetzt, die mit klassischen Spannmitteln gar nicht oder nur schwierig zu fixieren sind.
Anwendungen finden sich in den unterschiedlichsten Industriezweigen und für die verschiedensten Werkstoffe. Dazu gehören auch Forschungs- und Entwicklungsinstitute, allgemeiner Machinenbau und die Flugzeugindustrie.

Kältetechnologie für medizinische und kosmetische Anwendungen

Ein weiterer Produktbereich sind medizinische Geräte, die in der Abteilung ERGOMED-medical hergestellt und vertrieben werden.
Aktuell werden unterschiedliche Geräte für Anwendungen in der Dermatologie, der Rheuma-und Schmerztherapie, der Dentalmedizin und der Dermatologischen Ästhetik hergestellt.
Alle Produkte werden in Dortmund hergestellt und entsprechen den gültigen CE-Vorschriften.
Ständige Verbesserungen und Weiterentwicklungen der Produkte sind die Grundlagen für Qualität und Kontinuität und zufriedene Kunden und Anwender.
Die dafür benötigten Grundlagen sind zum großen Teil Entwicklungen von Friedemann Lotsch, Dipl. Industrie-Designer  und GF/CEO von INTECCS Ltd. -  der in seinem eigenen Unternehmen seit Anfang der 1970er Jahre im Bereich der Produktentwicklung aktiv ist.


INTECCS auf der Composites Europe, Stuttgart vom 19. bis 21. September

Spannen mit Eis - KRYOTOOL

Auch 2017 waren wir wieder als Kooperationspartner der Firma Reichenbacher Hamuel, Dörfles-Esbach auf der Messe Composites Europe in Stuttgart teilgenommen.