Skip to main content

KRYOTOOL S

Gefrierspannplatte mit Nomexplatte

Gefrierspannsysteme für Spezialanwendungen

Aufgrund besonderer Kundenwünsche haben wir auch Gefrierspannsysteme entwickelt, die für größere Bauteile ausgelegt sind.

Dafür wurden Gefrierspannplatten konzipiert, die Gefrierflächen von über 1,5 m3 aufweisen.

Hier werden z.B. NOMEX-Waben-Platten für Flugzeugbauteile bearbeitet.

Es wurden Platten realisiert, auf denen ein Eisblock von mehreren Zentimeter Dicke produziert werden kann. Darin werden z.B. Aluminium-Waben eingefroren und dann durch Fräsen bearbeitet.

Gefrierfläche
Freistehende Kältekompressoren

Da bei diesen großen Systemen unterschiedliche Fräsmaschinen-Typen eingesetzt werden, bieten wir Systeme sowohl für feststehende Tische als auch bewegliche Maschinentische an. Hierbei werden die Verbindungsschläuche zwischen Steuergerät und Gefrierspannplatte in einer Schleppkette geführt.

Kompressoren für Gefrierspannsysteme
Verbindung durch eine Schleppkette

Die für diese Geräte benötigte Kälteleistung wird durch freistehende Kältekompressoren erzeugt.

Diese können sowohl direkt neben der Fräsmaschine und dem Steuergerät platziert werden als auch z.B. außerhalb der Fertigungsräumlichkeiten.

Fahrbare Plattformen mit Kältekompressor und Steuergerät

Eine Kombination von Kältekompressor und Steuergerät auf einer fahrbaren Plattform bietet eine einfache Möglichkeit des Ortswechsels und eine flexible Fertigungsorganisation.

Die System sind weitgehend wartungsfrei und benötigen nur einen entsprechenden Stormanschluß.

Mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von Gefrierspannsystemen stellen wir uns auch gerne neuen Herausforderungen für diese "coole" Spanntechnik.

Gefriespannsystem zur formschlüssigen Fixierung von Nomexplatten

PDF zu KRYOTOOL S